Tischtennis

Rückblick auf das ASZ-Punktspieljahr 2018 / 2019
Fünf ASZ-Mannschaften waren gemeldet: Bezirksklasse, 1. und 2. Kreisklasse der Herren sowie Schülerkreisklasse. Alle Abteilungsmitglieder konnten um Punkte spielen. Vier Teams nutzten das. ASZ 4 hielt leider nicht durch.

Unser Bezirksklassen-Vorzeiger, die 1. Herrenmannschaft, erwischte einen Fehlstart. Fünf Spiele gingen verloren. Vier Spieltage warnte die rote Laterne. Unbeeindruckt und kokurrenzfähig ließ ASZ 1 - mit festgespieltem Jan - vier Siege folgen, kämpfte sich aus der Abstiegszone. Im Dezember war Platz sechs, das Mittelfeld, erreicht. Und der wurde - mit positivem Spitzentrio und Doppel (Lukas 28:8, Janus 25:11, Andy 22:14, Doppel 30:26), sich steigerndem Youngster (Etienne 16:18) sicher bis zum Ende verteidigt.

ASZ 2 startete nach dem 13:1-Kanter im Abteilungsderby als erster Tabellenführer in die 1. Kreisklasse, fiel auf Platz Drei. Ab Oktober schon Verfolger lauerte das Team bis Jahresende auf seine Aufstiegschance. Ein spielstarkes, zuverlässiges Senioren-Junioren-Trio (Manfred 24:9, Ronny 24:9, Thomas 27:9), Doppel (15:9) und sechsfacher Ersatz - allen voran Edeljoker Kerstin (10:2) - machten es möglich. Staffelprimus Stenn 3 zeigte leider auch keine Schwäche.

Auch die zweite ASZ-Vertretung der Klasse, ASZ 3 , stützte sich zuverlässig, weniger erfolgreich, auf einen Dreier Stamm (Pascal 10:26, Edgar 13:20, Ann 15:18). Die Doppel spielten desaströse 1:11. Fünf Ersatzleute hielten das Team im Rennen. Das Auftakts-Schlusslicht kletterte im Februar auf Platz Drei, fiel dann - drei Teams von Ortmannsdorf bis Langenbach gaben nach und nach auf - bis Saisonende leicht auf den vierten Platz zurück.

ASZ 4 überstand labil besetzt die Hinrunde der 2. Kreisklasse. In der Rückrunde folgte das Aus: Nichtantreten, Strafen, Streichung durch die Spielkommission. Daten bei TTLive gelöscht, daher nicht auswertbar.

Ein Schülerteam - durch Zugänge früherer Mini-Meister verstärkt - vertrat den ASZ-Nachwuchs in der Schülerkreisklasse west, sollte die Erfolgsstory der letzten Jahre wiederholen. Ab Dezember übernahm es die Tabellenführung (Marian 20:1, Elias 31:2, Valentin 20:7, Nils 20:1, Doppel 11:1!), gab sie - zuletzt mit sechs Punkten Vorsprung - nicht mehr her. Mit zwei Siegen über den Staffelsieger Ost, St. Egidien, erfüllten unsere Kids alle Erwartungen, holten das dritte Jahr in Folge den Kreismannschaftsmeistertitel in die KKG-Halle.

Nach der Serie ist vor der Serie. Die alte wird ausgewertet, eine neue vorbereitet. Ab- und Zugänge werden gesichtet und eingeordnet. Mannschaften werden gemeldet und aufgestellt. Ihre und individuelle Chancen und Ziele werden diskutiert und abgewogen.

Allen Abteilungsmitgliedern ein erholsames "Sommerloch", erlebnisreiche Urlaubs- und Ferientage sowie viel Kraft, Erfolg und Glück für unsere erfolgreiche ASZ-Saison 2019 / 2020!


Ergebnisse der 26. Mini-Meisterschaft vom 11.03.2017

Jungen AK 12 (2004 / 2005)
  1. Franz Weise (Käthe-Kollwitz-Gymnasium)
  2. Theo Seidler (Christoph-Graupner-Gymnasium Kirchberg)
  3. Philip Rogowski (Julius-Motteler-Gymnasium Crimmitschau)
  4. Kenneth Lis (Käthe-Kollwitz-Gymnasium)
Mädchen AK 12 (2004 / 2005)
  1. Mia-Marleen Pausch (Käthe-Kollwitz-Gymnasium)
Jungen AK 10 (2006 / 2007)
  1. Johann Weise (Dittesschule)
  2. Nils Pippig (Peter-Breuer-Gymnasium)
  3. Emil Ulbrich (Käthe-Kollwitz-Grundschule Crimmitschau)
  4. Maurice Karl (Dittesschule)
Mädchen AK 10 (2006 / 2007)
  1. Inga Langner (Christoph-Graupner-Gymnasium Kirchberg)
  2. Nele Partzsch (Grundschule Stenn)
  3. Rebecca Häber (Peter-Breuer-Gymnasium)
  4. Maja Dibion (Schule am Windberg)
Jungen AK 8 (ab 2008)
  1. Valentin Fretsch (Dittesschule)
  2. Benjamin Schädlich (Grundschule Neukirchen)
  3. Diego Floß (Schule am Windberg)
  4. Hans Weber (Grundschule Hartmannsdorf)


Vereinsmeister 2016

Damen / Herren
  1. Lukas Flechsig
  2. Maximilian Hoffmann
  3. Jan Gräser
Schülerinnen u11/13
  1. Eline Männel
  2. Marie Schiffl
  3. Melissa Nagel
Schüler u11/13
  1. Marian Helm
  2. Jannes Krauß
  3. Felix Keßler
Schüler u15
  1. Etienne Rampel
  2. Hoa Dang
  3. Kevin Dang


Winterpokal 2017

Schüler u13
  1. Markus Rott
  2. Billy Zuber
  3. Niklas Reichel
Schüler u15
  1. Jannes Krauß
  2. Corvin Neef
  3. Franz Scheunemann


Trainingszeiten
dienstags 15:45 - 18:30 ein Hallendrittel (Nachwuchs) und 15:45 - 20:00 ein Hallendrittel (alle)
freitags 18:30 - 21:30 ein Hallendrittel (alle)

Sportstätte
Sporthalle Käthe-Kollwitz-Gymnasium, Lassallestraße 1
08058 Zwickau

Bilder
Trainingslager 2014 Bilder der Halle Bilder der Halle
Abschluss des Trainingslagers 2014 Eröffnung mini-Meisterschaften 28.03.2015 Altersklassen m10 / m12 bei 24. mini-Meisterschaften 2015

Vorstand
Abteilungsleiter / Homepage-Administrator Pascal Böswetter
Stellvertreter Maximilian Hoffmann
Sportwart Jan Gräser
Jugendwart Dr. Georg Warkotsch
Kassenwartin Kerstin Mühlmann
Materialwart Thomas Richter
Schriftführer Peter Kayser